Ihr perfekter Wanderurlaub ist unser Ziel

Finden Sie hier alle Informationen rund ums Wandern und buchen Sie gleich die besten Unterkünfte auf Ihrer Wanderroute.

Wandertouren    Wanderthemen

 

Familienwanderungen

Wanderungen mit Kindern

Mit Kindern zu wandern ist eine Umstellung, macht aber viel Spaß! Geeignet sind zunächst kleinere Tagestouren, die unter anderem vom Alter der Kinder abhängen: ist das Jüngste noch sehr klein und muss getragen werden, so kann es in einer Rückentrage mitgenommen werden, jedoch müssen Sie das zusätzliche Gewicht für sich selbst berücksichtigen
und regelmäßige Pausen in kurzen Abständen einplanen fürs

  • Füttern,
  • Wickeln und
  • Ausruhen.

Auch etwas ältere Kleinkinder, die noch nicht weit laufen können, müssen auf einer Wanderung vorwiegend in einer Rückentrage mitgenommen werden, wenn Sie in dieser Zeit nicht vielleicht lieber doch vorübergehend ganz auf eine Wanderung verzichten möchten.

Rückentragen sind auf das jeweilige Gewicht von Kleinkindern ausgelegt und können in manchen Urlaubsorten, in Sportgeschäften, auch ausgeliehen werden.

Sind Ihre Kinder etwas älter und besser zu Fuß, so beginnen Sie Ihre Familienwanderungen mit kurzen Strecken durch abwechslungsreiches Gelände und sorgen Sie für Kurzweil, Unterhaltung, und leckere Snacks, damit die Tour in guter Erinnerung bleibt.

Steigern Sie ganz langsam die Entfernungen und Laufzeiten.

Überlassen Sie das Tempo dem schwächsten Glied in der Kette.

Achten Sie aber immer auf genügend Pausenmöglichkeiten und Abwechslung im Terrain:

  • abenteuerliche Kletterpfade,
  • Themenwege
  • Wildbäche und
  • Wälder sind für Kinder interessanter als langweilige Feldwege.

Wenn Sie einen Naturkundeführer und eine Lupe dabei haben, ist vielleicht sogar die eine oder andere spannende Entdeckung drin!

Machen Sie mit Kindern niemals zu lange Touren, sondern versuchen Sie, die schwierigsten Streckenabschnitte und den anstrengendsten Teil der Wanderroute möglichst morgens hinter sich zu bringen.

Kehren Sie ein und überfordern Sie sie nicht, damit Ihnen die Freude am Wandern erhalten bleibt und mit den Jahren wächst.

Statten Sie Ihren Nachwuchs mit einer geeigneten Ausrüstung, insbesondere mit gutem, passendem Schuhwerk und einem schicken, funktional kombinierten Anorak aus, damit sie sich unterwegs wohl fühlen und keine Druckstellen, Schweissausbrüche bekommen oder sogar frieren.

Gewicht sollten Kinder nur in Maßen auf dem Rücken tragen,

  • vielleicht etwas Proviant,
  • ein Getränk für den eigenen Bedarf,
  • Taschentücher und
  • ein Mülltütchen für Sammelsurium.

Ein kleinerer eigener Wander- oder Tourenrucksack ist ein zusätzlicher Anreiz und erfüllt die Kinder mit Stolz, genauso wie passende Wanderstöcke.

Allgemein gilt: Je ernster Sie die Bedürfnisse der Kinder nehmen und je wichtiger und erwachsener sich die Kinder fühlen dürfen, desto mehr Spaß und Motivation haben sie und Sie gleich mit!

Persönlich

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.
Direkt

Direkt

Keine zusätzliche Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.
Auswahl

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.
Service

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
+43 6588 20404 anrufen.

Wanderurlaub in:

Für Vermieter

Sie besitzen eine Ferienunterkunft?  Treten Sie mit uns in Kontakt um Ihre Unterkunft bestmöglich zu vermieten!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.