Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Hüttenwandern in den Alpen

Regionale Köstlichkeiten und Geselligkeit am Berg

Das Wandern zu einer Hütte mit anschließender Einkehr für eine deftige Mahlzeit in uriger Atmosphäre vor traumhafter Kulisse, hat eine lange Tradition. Bewirtschaftete Schutzhütten sind seit je her Ziel von Wanderern und Menschen, die in den Bergen arbeiten. Natürlich lohnt sich eine Tagestour hinauf auf die Alm, wo allein die herrliche Aussicht und die herzliche Stimmung der Gäste und Gastgeber, Belohnung für die Mühe des Aufstiegs sind – von der deftigen Brotzeit ganz zu schweigen!

So richtig schön ist eine Hüttentour aber erst, wenn man nicht mit den vielen anderen Tagesgästen gegen Nachmittag den Rückweg antreten muss, um vor Eintritt der Dunkelheit daheim zu sein. 

Wer einmal auf der Hütte geblieben ist und erlebt hat, wie die Sonne hinter den Bergen untergeht und der tiefen Stille der Nacht Platz macht, der sucht dieses Erlebnis immer wieder. Wen stört es da schon, wenn im Schlafraum noch andere Wanderkameraden tief schlafend vor sich hin schnarchen? Spätestens am nächsten Morgen ist alles vergessen, wenn die Sonne langsam aufgeht und das Leben auf den satten Wiesen und schroffen Felsen mit Ihnen erwacht – atemberaubend!

Hüttenwandern ist ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie und wird noch lange Gesprächsstoff bieten, wenn der Urlaub oder das Wochenende schon längst vorbei ist.

Hüttenregeln des Deutschen Alpenvereins:
 

  • Von 22 - 6 Uhr ist Nachtruhe.
  • Es darf nur mit einem Hüttenschlafsack übernachtet werden.
  • Die Übernachtung ist stets bar zu bezahlen, nur wenige Hütten bieten elektronische Zahlungsmethoden an.
  • Zwischen 12 und 20 Uhr wird mindestens eine warme Mahlzeit angeboten.
  • Frühstück und Teewasser wird von den Wirtsleuten, zeitlich abgestimmt auf die lokale bergsteigerische Notwendigkeit angeboten.
  • Hüttenabhängig: Selbstversorgung ist nur Alpenvereinsmitgliedern in den für die Selbstversorgung vorgesehenen Bereichen kostenlos gestattet, andere Tages- und Übernachtungsgäste dürfen sich nur gegen Entrichtung einer Gebühr selbst versorgen und die dafür vorgesehenen Einrichtungsbereiche nutzen.
  • Hüttengäste haben ihren Abfall wieder mitzunehmen und im Tal zu entsorgen.
  • Das Rauchen ist in der gesamten Hütte verboten.
  • Die Schlafräume dürfen nicht mit Berg- oder Skischuhen betreten werden.
  • In den Schlafräumen darf nicht gegessen oder gekocht werden.
  • Haustiere sind generell nicht in der Hütte erlaubt, Ausnahmen sind mit den Wirtsleuten vorab abzuklären.
  • Es dürfen keine selbst mitgebrachten alkoholischen Getränke verzehrt werden.
  • Die Nächtigungstarife sind für Mitglieder des Alpenvereins vergünstigt.

Hüttentouren

Hüttentouren-Ausrüstung



Erstellt am 26.03.2020

Neu auf wandern.co

  • Hotel unser Unterberg

    Hotel in Maria Alm

    Gemütliche Zimmer in verschiedenen Kategorien, Appartements, eine ausgezeichnete Kulinarik und eine grandiose Lage direkt neben dem Hauptlift in Maria Alm erwartet Sie hier am Hotel Unterberg.
  • Appartementhaus Feriengut Hasenau

    Appartement in Saalbach

    Ankommen und sich sofort wie Zuhause fühlen - genau das können Sie auf unserem Feriengut Hasenau erleben. Genießen Sie das traumhafte Alpenpanorama und lassen Sie den Alltag hinter sich. Egal ob Wandern, Skifahren oder Biken - die perfekte Lage unseres Ferienguts ermöglicht unzählige Abenteuer direkt von der Unterkunft aus. Worauf warten Sie noch? Ihr nächster Traumurlaub wartet bereits auf Sie!
  • Der Graggober

    Pension in Oberwölz Stadt

    In einfacher Gemütlichkeit den wohlverdienten Urlaub verbringen. Bewandern Sie diese ruhige Region in der Steiermark und bestaunen Sie historische Bauten in Ihrem Urlaubsort.
  • Ferienhaus Unterreithof

    Ferienhaus in Saalbach

    Das Ferienhaus am Unterreithof bietet jede menge Platz. Die Ruhige und wunderschöne Lage des Hofes ist die Ideale Ausgangsposition für ihre Wanderungen .
  • Vital-Hotel Berghof

    Hotel in Erpfendorf

    Verbringen Sie Ihre wohlverdiente Auszeit als Paar oder mit der gesamten Familie im Hotel Berghof in Erpfendorf. Starten Sie direkt ab Hotel in das großzügige Wanderparadies der Kitzbühler Alpen und entdecken Sie die schönsten Ecken Ihrer Urlaubsregion.
  • Pension Schipflinger

    Pension in Saalbach

    Nach dem stärkenden Frühstück in unserer gemütlichen Pension starten Sie zu einer einzigartigen Wanderung. Über 400km Wanderwege können erkundet werden von malerischen Bergseen über tiefgrüne Wälder, aussichtsreichen Bergkämmen, sanfte Almen hinauf zum Gipfelkreuz mit beeindruckendem Panorama. Innehalten, die kühle Bergluft spüren, zu Ruhe kommen und den Alltag weit hinter sich lassen.
  • Hinterbichlbauernhof

    Bauernhof in Viehhofen

    Starten Sie direkt ab Hof in das weitläufige Wanderparadies von Saalbach Hinterglemm. Erkunden Sie auf unzähligen Wegen Ihre Urlaubsregion und entspannen Sie in den gemütlichen Ferienwohnungen mit Ihren Liebsten.
  • Bauernhof Kröpflhof

    Bauernhof in St. Jakob in Haus

    Wohnungen von 2 bis 6 Personen, ruhige Lage, direkt an den Wanderausgangspunkten. In unmittelbarer Nähe Wilder Kaiser, Kitzbühler Horn, Leoganger und Loferer Steinberge, Waidringer Steinplatte, Fieberbrunner Bergbahnen- Wildseeloder

    Für Vermieter

    Sie vermieten ein Hotel oder eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf wandern.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.