Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Wanderurlauber in Österreich

Alpen, Berge und unberührte Natur

Das wunderschöne Österreich – mit gerade mal 83.880 Quadratkilometern Gesamtfläche und nur 8,7 Millionen Einwohnern nicht besonders groß, aber von erstaunlicher Vielfalt in jeder Hinsicht und daher lohnenswertes Reiseziel für Kulturliebhaber, Naturfreunde, Familien und Sportler gleichermaßen. Gerade Wanderer kommen in Österreich voll auf ihre Kosten, denn die abwechslungsreiche Landschaft, die zu über 60 % vor allem von den Ostalpen eingenommen wird, bietet so ziemlich alles, was das Wandererherz begehrt: sanft geschwungene Hügel und Hochebenen, bunt bewirtschaftete Täler, endlose Wälder, saftig-grüne Almen, steil emporragende Felsen, lebhafte Kulturstädte, malerische Dorfsiedlungen und vor allem: eine wunderschöne Kultur- und Naturlandschaft inmitten des atemberaubenden Panoramas der einzigartigen majestätischen Alpen.

Die neun Bundesländer Österreichs befinden sich zwar auf engstem Raum, aber doch in sehr unterschiedlichen Großlandschaften:

Während von Westen nach Osten das Hochgebirgsmassiv der Ostalpen die Landschaft von Voralberg,Tirol, Osttirol, Kärnten, dem südlichen Salzburg, dem südwestlichen Niederösterreich und der nordwestlichen Steiermark mit schroff aufragenden Felsen und heimelig anmutenden Tälern bestimmt, dominiert der geologisch älteste Teil des Landes, das Gneis- und Granithochland, das gesamte Mühl- und Waldviertel des nördlichen Niederösterreichs und Oberösterreichs mit vergleichsweise „sanften“ Erhebungen und dicht bewaldeten geschwungenen Hügeln, gleichmäßigen Hochflächen und breiten Talmulden mit ausgedehnten Moorgebieten. Nach Süden und Osten grenzt das Hochland an das bis zu 400 m tiefer gelegene Karpatenvorland Österreichs, einem bis 500 m hohen Flach- und Hügelland, das u.a. von Inn, Traun, Enns, und Traisen durchflossen wird und aufgrund seines Vorkommens an Bodenschätzen und nährstoffreicher Braunerde zu den ertragreichsten Landschaften Österreichs gehört.

Das im Osten Österreichs gelegene, dreieckförmige Wiener Becken wird von Osten nach Westen von der Donau durchtrennt und ist etwas uneinheitlich strukturiert: Das hügelige östliche Weinviertel im Norden wird im Südosten von der Ebene des Machfeldes abgelöst, Im Südlichen Wiener Becken ragt der Wiener Wald als Ausläufer der Alpen bis an den Nordwestrand Wiens steil empor, im Süden wird die Ebene von einer Kette von Bergrücken abgegrenzt zur Pannonischen Tiefebene, in dessen Randgebiet an der südöstlichen Grenze im Alpenvorland Österreichs das Burgenland liegt.

Jedes österreichische Bundesland hat dem Wanderer also aufgrund seiner geographischen und geologischen Gegebenheiten andere Möglichkeiten und Herausforderungen zu bieten, doch allen Regionen und Ländern ist eins gemein: Wandern kann man hier so schön wie sonst nirgends!

Als eine Nation, das seine Landesgrenze mit acht Ländern teilt und deren Geschichte eng verwoben ist mit derer der Nachbarvölker, hat sich Österreich im Laufe der Jahrhundert zu einem Land mit sehr lebhafter, reicher und international geprägter Kultur entwickelt, was sich in Architektur, Kulinarik, Kunst und Kultur niederschlägt.

Kaiser, Könige und geistliche Herrscher haben hier über Jahrhunderte ein prachtvolles Erbe majestätischer Bauten hinterlassen. Allein in den Städten Wien und Salzburg braucht man schon mehrere Tage, um das gesamte sehenswerte architektonische Kulturerbe besuchen zu können. Doch auch die vielen z.B. kostbar verzierten Barockkirchen und Barockkapellen, die in Österreich überall weit über das Land verstreut zu finden sind, zeugen heute noch vom Reichtum zu Glanzzeiten der Österreichischen Herrscher.

Als Durchgangsland auf der Route vom Mittelmeer in den Norden Europas war Österreich in der Vergangenheit regelmäßig Zwischenstation von durchreisenden Händlern und Eroberern. Sie brachten erlesene kulinarische und exotische Köstlichkeiten vor allem aus dem Orient, aber auch aus Afrika und Südeuropa oder in das kleine Alpenland. Die heutige traditionelle und berühmte Kaffeehauskultur z.B. wurde begründet durch den Kaffee Türkischer Händler und die ursprüngliche Heimat des österreichischen Palatschinken liegt in Wirklichkeit in Tschechien.

Auch große Visionäre und begnadete Talente in Wissenschaft, Kunst und Philosophie fanden in Österreich Inspiration und Eingebung, so dass der Besucher, vor allem in den kulturellen Zentren Österreichs in Wien, Linz, Graz und Salzburg auf Schritt und Tritt berühmten Namen begegnet und in den zahlreichen Konzerthäusern, Kunstsammlungen, Museen und Ausstellungen die erlesene Werke der schönen Künste bewundern und genießen können.

Doch Österreich ist nicht nur ein Land der Kultur und schönen Künste, es weiß auch seine atemberaubende Naturlandschaft zu schätzen und tut alles zum Erhalt und Schutz seiner einzigartigen und unglaublich vielfältigen Flora und Fauna. Bei Wanderungen durch intakte Lebensräume und gehütete Schutzgebiete entdecken Sie Tier- und Pflanzenarten, die nirgendwo sonst überleben konnten und erleben eine Natur, wie es sie ursprünglicher und reiner nur an wenigen Flecken der Welt noch gibt.

Die natürlichen geografischen Gegebenheiten, die Liebe zur Natur und das wunderbare Klima locken die die Österreicher zu jeder Jahreszeit nach draußen, und nicht nur die Österreicher: Jahr für Jahr reisen Millionen Urlauber in das kleine Alpenland um sich der Leidenschaft der Einheimischen anzuschließen und die Wanderschuhe anzuziehen oder sich auf Bretter zu begeben. Österreich ist eine Nation von Sportlern und berühmt für seine hervorragenden Bedingungen für den Wintersport, für das Bergsteigen und vor allem: für das Wandern!

Neu auf wandern.co

    8
  • Amoseralmhütten im Gasteinertal

    Almhütte in Dorfgastein

    Zwei Hütten kann das Amosergut in Dorfgastein anbieten. Wanderurlaub mit Unterbringung in einer Almhütte im Gasteinertal. Die die AMOSERALM für den Winter und die NEUDEGGALM für den Sommer. Beide Hütten stehen mit ausreichend Schlafplätzen und Schlafräumen, geselligen Wohnräumen, gut ausgestatteter Küche, Bad und WC für Ihren Urlaub bereit. Die ruhige und sonnige Lage am Berg und die Ausflugsmöglichkeiten, die Sie mit dem Bike und zu Fuß haben, wird Sie begeistern.. Die die AMOSERALM für den Winter und die NEUDEGGALM für den Sommer. Beide Hütten stehen mit ausreichend Schlafplätzen und Schlafräumen, geselligen Wohnräumen, gut ausgestatteter Küche, Bad und WC für Ihren Urlaub bereit. Die ruhige und sonnige Lage am Berg und die Ausflugsmöglichkeiten, die Sie mit dem Bike und zu Fuß haben, wird Sie begeistern.
  • Hotel Forellenhof

    Hotel in Hinterglemm

    Als Wanderhotel bietet das 3-Stern Hotel Forellenhof in Hotel in Saalbach-Hinterglemm einen sehr hohen Komfort für Ihren Urlaub. Die unterschiedlich großen Appartements vom Hotel Forellenhof bieten Platz für bis zu 10 Personen. Das Hotel Forellenhof in Saalbach-Hinterglemm liegt Zentral im Wandergebiet. Wanderwege aber auch Bergbahnen für einen komfortablen Aufstieg sind nahe dem Hotel.
  • Wanderhotel Kirchner

    Hotel in Bramberg am Wildkogel

    Das Wanderhotel Nr. 1 im Nationalpark Hohe Tauern - wir bieten alles was das Wanderherz begehrt - selbst die Jause für die Wanderungen können Sie am Frühstücksbuffet mitnehmen.
  • Ferienhaus Antonia

    Ferienhaus in Dorfgastein

    Erleben Sie einen unvergesslichen Wanderurlaub in unseren charmanten Ferienwohnungen im Ferienhaus Antonia im Gasteinertal. Entspannen Sie sich im hauseigenen Wellnessbereich. Unsere Ferienwohnungen sind für 2 bis 8 Personen ausgestattet und eignen sich ideal für einen Familien- oder Wanderurlaub in Dorfgastein.
  • Smaragdhotel Tauernblick

    Hotel in Bramberg am Wildkogel

    Unser Wanderhotel befindet sich eingebettet zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und Kitzbühehler Alpen. Traumhafter Ausgangspunkt für Gipfelsiege oder Themenwanderwege. Unser Smaragdhotel Tauernblick bietet verschiedene Zimmerkategorien und daher haben Singels, Pärchen oder Familienurlauber alle ein passendes Zimmer. Durch die familäre Führung der Gastgeberfamilie und den heimsichen Mitarbeitern werden unsere Gäste besonders nach Ihrem Wander- oder Aktivurlaub verwöhnt. Nach einer schönen Wanderung genießen Sie unser Smaragd-Spa mit Innen- und Außenpool, Whirlepool, Sauna und Dampfbad. Oder lassen Sie sich von unserer Masseurin Christl verwöhnen. Kulinarisch verwöhnt Sie unser Hotelchef Günter mit seinem Team mit regionalen Produkten. Bei uns wird noch alles frisch gekocht. Daher verwöhnen wir Sie schon am Nachmittag mit unseren selbstgemachten Kuchen und vielen heimischen Spezialitäten. Das 4 Gänge Abendwahlmenü lässt keine Wünsche offen.
  • Ferienhaus Widholzhof

    Ferienhaus in Mittersill

    Von der malerischen Natur und Wanderwegen umgeben liegt unser Ferienhaus am Sonnberg der Nationalparkhauptstadt Mittersill in ruhiger und sonniger Alleinlage. Ob zu Zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie unser Ferienhaus, dass sie alleine bewohnen eingnet sich optimal für Ihren Traumurlaub für bis zu 8 Personen.
  • Haus Langfeld

    Ferienwohnung in Saalbach

    Bei uns im Haus Langfeld sind Sie einfach richtig, die Wanderungen sind für Sie und Ihre ganze Familie bestens geeignet mit den zahlreichen Spielplätzen auf unseren Bergen und Kinderwanderwegen ist auch für die kleinen Gäste sehr gut gesorgt. Natürlich ist Urlaub bei uns mit Freunden und Verwanden kaum zu übertreffen, bei 400 km Wanderwege steht auch Ihren Herzenswünschen nichts im Wege.
  • Ferienwohnungen Forellenhof

    Ferienwohnung in Hinterglemm

    Als Wanderhotel bietet das Hotel Forellenhof in Hotel in Saalbach-Hinterglemm einen hohen 3-Stern-Komfort. Die unterschiedlich großen Ferienwohnungen vom Hotel Forellenhof bieten Platz für bis zu 10 Personen. Das Hotel Forellenhof in Saalbach-Hinterglemm liegt zentral im Wandergebiet und nahe am Ortszentrum von Hinterglemm.  Wanderwege aber auch Bergbahnen für eine gemütliche Wandertour sind nahe beim Hotel.

    Für Vermieter

    Sie vermieten ein Hotel oder eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf wandern.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at