Richtiges Verhalten bei Gewitter

Wenn man von einem Unwetter überrascht wird

Ein Gewitter entsteht sehr deutlich und gut sichtbar: ein hoher Wolkenberg baut sich durch schnell aufsteigende, warme und feuchte Luft innerhalb kurzer Zeit am Horizont in Form eines Ambosses auf. Die von unten sehr dunklen Wolken kommen schnell näher, direkt unter dem vordersten Rand der Wolkenfront kommt starker Wind auf und kündigt die Ankunft des schon von weitem grummelnden und blitzenden Gewitters an.

Um abzuschätzen, wie weit das Gewitter noch vom Standort entfernt ist, zählt man die Sekunden zwischen Blitz und Donner

  • gewitter-in-den-bergen.jpg
  • gewittergefahr-bei-einer-wandertour.jpg
  • gewitter-dolomiten.jpg

Die Zeit in Sekunden wird durch den Faktor 3 geteilt und das Ergebnis ist die Entfernung in Kilometer: Zählt man beispiesweise die Zeit zwischen Blitz und Donner mit 12 Sekunden, so ist das Gewitter 4 Kilometer vom Standort entfernt.

  • Sehen Sie, dass sich an heissen Sommertagen am Horizont ein Gewitter aufbaut, so suchen Sie nach Möglichkeit einen geschützten Ort auf und brechen Sie nicht zu Boots- oder Bergtouren auf und verlassen Sie Wasserflächen.
  • Machen Sie sich auf freiem Gelände klein, so dass Sie nicht wie ein Sendemast hoch hinausragen und meiden Sie feuchte und nasse Stellen und vereinzelt stehende Bäume.
  • Idealen Schutz bieten die geerdeten Masten von Hochspannungsleitungen: setzen Sie sich während eines akuten Gewitters zwischen zwei Masten und warten Sie so das Gewitter ab.
  • Sollten Sie sich in einem Lager oder Camp befinden, so schützen Sie senkrecht aufragende Stangen mit aufgeschnittenen Tennisbällen aus isolierendem Gummi.
  • Hocken Sie sich bei einem Gewitter in freier Natur in ungeschützter Position nach Möglichkeit immer hin, denn ein aufrechtstehender Mensch ist etwa 5 mal gefährdeter, vom Blitz getroffen zu werden, als einer in zusammengekauerter Stellung.

Neu auf wandern.co

  • Appartements-Pension Renberg

    Appartement in Maria Alm

    Das Appartementhaus Renberg in Maria Alm (Region Hochkänig – Salzburger Land) bietet seinen Gästen zeitlos moderne Apartments für 2 bis 6 Personen. Das Renberg befindet sich ca. 200 m außerhalb des Ortszentrums von Maria Alm und bietet den Gästen somit den idealen Ausgangspunkt für einen perfekten Wanderrlaub in der Region Hochkönig.

  • Johanneshof GmbH

    Ferienwohnung in Maria Alm

    Die gemütlichen und modernen Appartements des Johanneshofs befinden sich im Ortszentrum von Maria Alm und sind somit der perfekte Ausgangsort für Ihren Wanderurlaub in der Region Hochkönig. Es gibt wohl keinen anderen Ort, der geselliges Dorfleben mit gemütlicher Atmosphäre so gut vereint. Vor allem die exzellente Lage – direkt neben dem Lift – macht den Johanneshof zu einem perfekten Urlaubsziel für Bergbegeisterte und Wanderer, die die Natur um den Johanneshof erleben möchten.

  • Gästehaus Steger

    Ferienhaus in Schmitten

    Wandern Zell am See-Kaprun ist mit seinen vielseitigen Wanderwegen ein beliebtes Urlaubsziel. Von Familienwanderungen bis zu schwierigen Gipfeltouren, die Region bietet alles was das Wanderherz begehrt. Tauchen Sie in die Natur ein.

  • Hotel Der Löwe lebe frei

    Hotel in Leogang

    Die schönsten Wanderrouten direkt ab Hotel zu den schönsten Berggipfeln im Salzburger Land oder zu bewirtschafteten Almen. Der Löwe ist das ideale Urlaubsziel für aktive Genießer, die nach einer erlebnisreichen Bergtour entspannen und sich kulinarisch verwöhnen lassen wollen.

  • Hüttn für Zwoa

    Chalet in Hengersberg

    Auf 1.016m bieten unsere „Hütten für Zwoa“ unvergessliche Augenblicke in Zweisamkeit. Eine komfortable und exklusive Ausstattung sorgen zusätzlich für eine gelungene Wohlfühl-Atmosphäre.

  • Ferienwohnungen im Golfhotel Bad Ischl

    Ferienwohnung in Bad Ischl

    Genusszeit im Salzkammergut erleben! Genießen Sie traumhafte Wanderwege in einer einzigartigen Naturlandschaft und finden Sie Entspannung in den gemütlichen Appartements in Bad Ischl.

  • Chalets Marolden

    Chalet in Hinterglemm

    Am Maroldenhof findest du deinen Wunscherfüller. Seit Winter 2019 sorgt das neue Chalet Sepp oder das traditionelle Bauernhaus seit 1707 - das Chalet Bascht, für dein Wohlbefinden. Dein perfektes Chalet in Saalbach Hinterglemm bietet Platz für je 10 bzw. 14 bis 19 Personen. Unsere Chalets mit voll ausgestatteter Küche, großzügigem Wohnraum bzw. Stube, im Chalet Sepp Schlafzimmer mit offenen Bädern und getrennten WC's und im Chalet Bascht Schlafzimmer mit Waschtisch und teilweise Dusche und 3 getrennten WC's.

  • Chalets Niedernsill

    Chalet in Niedernsill

    Erkunden Sie auf den unzähligen Wanderwegen die Region der Hohen Tauern und entspannen Sie umgeben von Komfort und Luxus in Ihrem persönlichen Chalet in Niedersill.

    Für Vermieter

    Sie vermieten ein Hotel oder eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf wandern.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.