Ihr perfekter Wanderurlaub ist unser Ziel

Finden Sie hier alle Informationen rund ums Wandern und buchen Sie gleich die besten Unterkünfte auf Ihrer Wanderroute.

Wandertouren    Wanderthemen

 

Die richtige Orientierung beim Wandern

Auf dem richtigen Weg bleiben

Bei einer Wanderung in freier Natur muss man die Orientierung behalten, d.h., man sollte jederzeit genau wissen, wo man sich befindet, in welcher Richtung das Ziel liegt und wie man es erreicht. Wandert man auf ausgeschilderten Wanderwegen, so ist die Orientierung nicht schwer. Auch auf Straßen und in besiedelten Gebieten weisen immer wieder Schilder, Häuser und Wegmarken auf den aktuellen Standort und die Zielrichtung hin, notfalls fragt man einfach nach dem Weg.

Problematischer wird die Orientierung in freier Wildnis, wo Schilder, Siedlungen und befestigte Wege fehlen. Mit GPS, Kompass, Karte, Sonne und Armbanduhr ist es aber auch hier kein Problem, den Standort und die richtige Laufrichtung zu bestimmen:

Blicken Sie vor Antritt Ihrer Wanderung oder Wildnistour in die Karte, bestimmen Sie die Tagesziele und die Marschrichtung von Ihrem Standort aus. Unterteilen Sie die Tagesroute in einzelne Zwischenetappen, berechnen Sie die ungefähren Distanzen und stellen Sie die Laufrichtungen mit Hilfe des Kompasses oder der Karte fest. Suchen Sie einzelne Sichtmarken, z.B. besonders markante Gipfel, Bauwerke, etc., die Sie während der einzelnen Etappen im Auge behalten können und deren Lage zur Laufrichtung. Muss zum Beispiel Ihrer Karte zufolge ein Gipfel während einer Zwischenetappe in Laufrichtung auf 08.00 bis 07.30 Uhr liegen und Sie müssen die ganze Zeit in nördliche Richtung wandern, so können Sie unterwegs immer mal die Laufrichtung überprüfen und wissen, dass Sie die Laufrichtung ändern müssen und eine neue Etappe beginnt, wenn der Gipfel auf 07.30 Uhr liegt. Werfen Sie immer mal wieder einen Blick auf die Karte und tragen Sie einzelne Etappenziele und Standorte ein, damit Sie immer auf dem aktuellen Stand sind und im Notfall sofort Ihren Standort bestimmen können. Ideal ist es natürlich, wenn Sie ein GPS-Gerät bei sich tragen und immer mal wieder Ihre Koordinaten abfragen und in die Karte eintragen können. Hilfreich bei der Orientierung ist auch immer der Stand der Sonne in Verbindung mit der Uhrzeit, so daß Sie, wenn Sie z.B. nach Norden wandern müssen und beim Weiterwandern nach einer kurzen Rast von der Sonne geblendet werden, merken, daß Sie gerade garantiert in die falsche Richtung laufen!

Vor Antritt Ihres Wanderurlaubs sollten Sie sich unbedingt vertraut machen mit Ihrem Kartenmaterial und sich in das Lesen der Topografie und das Umrechnen z.B. des Maßstabes einarbeiten. Auch einen Kompass sollten Sie schon einmal in der Hand gehalten und benutzt haben. Hier gilt es unbedingt zu beachten, daß die Kompassnadel nie absolut exakt nach Norden zeigt, da z.B. geologische Gegebenheiten und Ausrüstungsgegenstände für eine sehr geringe, aber doch vorhandene Ablenkung der Nadel sorgen. In vielen Karten z.B. finden Sie Angaben über die Ablenkung (oder Missweisung) in Ihrem Wandergebiet, die Sie dann berücksichtigen sollten, möchten Sie wirklich ganz exakt mit dem Kompass navigieren.

Auch in das GPS Gerät sollten Sie sich vor Reiseantritt eingearbeitet und vorsorglich ausreichend Ersatzbatterien eingepackt haben, damit die Orientierung unterwegs immer gewährleistet ist und Sie nicht plötzlich ratlos da stehen, weil Sie sich ganz und gar auf diese Satellitennavigation verlassen, aber Batterien vergessen haben. Optimal sind wiederaufladbare GPS-Geräte in Verbindung mit einer solarbetriebenen Aufladestation, die zugleich auch für das Handy genutzt werden kann. Karten und Kompass sollten grundsätzlich bei einer Wanderung dabei sein, zumal die Karte viel Aufschluss über das Gelände gibt und schon allein dadurch eine gewisse grobe Orientierung ermöglicht.

Persönlich

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.
Direkt

Direkt

Keine zusätzliche Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.
Auswahl

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.
Service

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
+43 6588 20404 anrufen.

Wanderurlaub in:

Für Vermieter

Sie besitzen eine Ferienunterkunft?  Treten Sie mit uns in Kontakt um Ihre Unterkunft bestmöglich zu vermieten!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.