Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Mit dem Pferd über Stock und Stein

Pferdeliebhaber und Wanderreiter

Reisende zu Pferd“, so nannten sich die ersten Wanderreiter, die von PKW, Bus und Bahn auf den Pferderücken zurückkehrten und längere Wegstrecken über mehrere Tage durch die Natur ritten. Wanderreiten bzw. Reitwandern wird immer beliebter, denn immer mehr Reiter möchten der Hektik und dem Lärm entkommen und in ihrer Freizeit entschleunigen.

Wo kann man das besser, als in der Natur? Auf befestigten und ausgeschilderten Reitwegen oder Querfeldein

  • wandern-mit-pferd.jpg
  • wanderreiten-in-den-bergen.jpeg
  • reitwanderungen.jpg
  • durch Wälder und Wiesen,
  • entlang von Bächen und Seen
  • und über Hügel und Täler.

Im Einklang mit der Bewegung des Pferdes ist jede Aussicht doppelt so schön und das mit jedem Schritt vertrautere Miteinander harmonischer und entspannender für Mensch und Tier – Herrlich!

Reitwandern kann man überall auf der Welt und ganz besonders gut in

  • Deutschland,
  • Österreich,
  • der Schweiz
  • und Italien,

denn hier ist man auf Freizeitreiter eingerichtet und es gibt viele gute Empfehlungen für Reitwanderstrecken und Wanderurlaube auf dem Pferderücken.

Reitwanderwege

Reitwandern Ausrüstung

Wichtig für eine gelungene Reitwanderung ist vor allem eine gute Vorbereitung, denn vor allem müssen Pferd und Reiter schon vor dem Start in den gemeinsamen Wanderurlaub ein eingespieltes und gut trainiertes Team sein, das seine Grenzen und Möglichkeiten genau kennt.

Beginnen Sie schon einige Monate vor der Tour mit regelmäßigen, längeren Ausritten und Dressurübungen, die Ihr Wanderpferd gezielt gymnastizieren, so dass es auch mehrstündige Ausritte über lange Strecken und stellenweise Steigungen mühelos schafft.

Sorgen Sie lange genug im Voraus für eine gute und passende Ausrüstung und tragen Sie sie ein, damit sie auf der Wanderung schon geschmeidig und angepasst ist und nicht an allen Ecken und Enden drückt und scheuert wie ein neues Paar Schuhe. Druckstellen z.B. durch Sattel oder Trense, sind der Tod jedes Wanderritts, denn das Pferd darf auf keinen Fall Schäden erleiden.

Aus diesem Grund ist es auch wichtig, das Pferd während der Wanderung gut zu beobachten und seine Bewegungen und sein Verhalten im Auge zu behalten. Merken Sie Ermüdungserscheinungen oder Unregelmäßigkeiten im Bewegungsablauf, so legen Sie eine Pause ein bzw. beenden Sie den Ritt möglichst bald und gönnen Sie dem Pferd eine ausreichend lange Erholung.



Erstellt am 26.03.2020

Neu auf wandern.co

  • Schneiderbauer

    Bauernhof in Unken

    Unser neu erbauter Bergbauernhof - in sonniger Alleinlage - am Fuße des Naturjuwels Heutal gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Wanderurlaub! Zahlreiche schöne Wanderziele, wie etwa der höchste Gipfel der Chiemgauer Alpen, das Sonntagshorn, warten auf Sie. Mit Luxi dem Wanderluchs können Sie im Wanderdorf Unken auf Entdeckungsreise gehen. Unser Dorf zählt zu den wenigen Orten, die mit dem österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet sind.
  • Bauernhof Peilberghof

    Bauernhof in Hollersbach im Pinzgau

    Unser bezaubernder Bauernhof Peilberghof befindet sich in Hollersbach und ist besonders geeignet für einen aktiven Sommerurlaub mit der ganzen Familie. Genießen Sie Ihre Auszeit, während die Kinder auf unserem neuen Spielplatz herumtoben können. Unsere Hoftiere freuen sich schon auf viele Streicheleinheiten.
  • Ferienwohnung Neuhaus

    Ferienwohnung in Hüttschlag

    Auf Sie wartet ein großzügiges Wandernetz, welches sich durch das Großarltal erstreckt. Entdecken Sie viele neue Ecken in Ihrer Urlaubsregion und spüren Sie die Nähe zur Natur und dem Landleben.
  • Obermühlhof

    Bauernhof in Saalfelden am Steinernen Meer

    Erleben Sie einen ereignisreichen Wanderurlaub auf dem Bauernhof Obermühlhof in Saalfelden in den Salzburger Alpen. Unser Bauernhof bietet ein gemütliches Apartment für bis zu 5 Personen und ein komfortables Zimmer, welches bis zu 4 Personen unterbringen kann. In den Orten Maria Alm, Saalfelden und Leogang gibt es viele bewirtschaftete Almhütten, die einen Wandertag perfekt abrunden.
  • Ferienwohnungen Bio-Bauernhof Neuhaus in Hüttschlag

    Bauernhof in Hüttschlag

    Bewandern Sie auf einem großzügigen Wanderwegnetz das Großarltal und entdecken Sie die schönsten Ecken der Natur. Verbundenheit mit der Natur und Tradition erleben Sie auf unserem Bio-Bauernhof in der Nationalparkgemeinde Hüttschlag.
  • Ebserbauer

    Bauernhof in Weißbach

    Mitten in den Bergen zwischen Leoganger-Lofererberge und den steinernen Meer
  • Erlebnisbauernhof Formaugut

    Bauernhof in Mühlbach am Hochkönig

    Für unsere Gäste bieten wir auf unseren Bauernhof in Mühlbach gemütliche Ferienwohnungen am Fuße des Hochkönigs. Erleben Sie einen gelungenen Familienurlaub auf einem Bauernhof und starten Sie direkt ab Hof in traumhafte Wandertouren.
  • Haus St. Georg

    Ferienwohnung in Maria Alm am Steinernen Meer

    Urlauben Sie in neu renovierten Ferienwohnungen im Haus St. Georg in Maria Alm. Verbringen Sie Ihren nächsten Wanderurlaub in Maria Alm und genießen Sie die grandiose Lage mit zahlreichen Themenwanderwegen.

    Für Vermieter

    Sie vermieten ein Hotel oder eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf wandern.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.