Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Wie mache ich ein Lagerfeuer beim Wandern?

Feuer machen und löschen

Ein Lagerfeuer sollten Sie immer nur auf nicht brennbarem Untergrund anlegen und den Boden im Umkreis von ca. 2 Metern um die Feuerstelle von brennbaren und leicht entzündlichen Materialien reinigen und die Feuerstelle selbst mit einem begrenzenden Steinkreis umlegen. Zum Anzünden eines Feuers taugt nur richtig durchgetrocknetes Holz. Haben Sie genug gefunden, machen Sie ein Zunderhäufchen aus trockenem Reisig und Blättern und schichten Sie darüber ein „Tipi“ aus trockenen Zweigen und Holzscheiten. Besonders gute Feuerstarter sind Reisig (von der Rinde befreit), verlassene Vogelnester, Watte, trockene Rinde, etc.)

Legen Sie das Brennmaterial, sprich Feuerzeug oder Streichhözer, bereit und zünden Sie das Feuer mit dem Wind an, d.h. so, dass Ihr Rücken der Windseite zugewandt ist und der Wind die Zündfunken und –flammen in das Zunderhäufchen pustet. Ist die Glut entfacht und die ersten Zweige brennen lichterloh, können langsam (!!) größere Scheite aufgelegt werden.

Doch Vorsicht: Legen Sie das Holz nach und nach auf, sonst erstickt es die zarte Glut und Sie können von Vorn anfangen. Brennt das Feuer und zündeln die ersten Flammen schön empor, pusten Sie kräftig in die Glut und entfachen das Feuer mit Sauerstoff. Begutachten Sie Ihre Brennmaterialvorräte und legen Sie das Feuer nicht zu groß an, denn ein kleineres Lagerfeuer reicht oft vollkommen aus, ist leichter zu regulieren und wirtschaftlicher im Verbrauch von Brennmaterial.

Bevor Sie das Lager am anderen Tag wieder verlassen, muss das Feuer mit Wasser restlos gelöscht und alle Überreste beseitigt sein. Nur an einer offiziellen und sichtbar oft genutzten Feuerstelle dürfen Sie Reste des Lagerfeuers zurücklassen, in allen anderen Fällen muss auch der letzte Glutreste sicher gelöscht und beseitigt sein.

Neu auf wandern.co

    8
  • Amoseralmhütten im Gasteinertal

    Almhütte in Dorfgastein

    Zwei Hütten kann das Amosergut in Dorfgastein anbieten. Wanderurlaub mit Unterbringung in einer Almhütte im Gasteinertal. Die die AMOSERALM für den Winter und die NEUDEGGALM für den Sommer. Beide Hütten stehen mit ausreichend Schlafplätzen und Schlafräumen, geselligen Wohnräumen, gut ausgestatteter Küche, Bad und WC für Ihren Urlaub bereit. Die ruhige und sonnige Lage am Berg und die Ausflugsmöglichkeiten, die Sie mit dem Bike und zu Fuß haben, wird Sie begeistern.. Die die AMOSERALM für den Winter und die NEUDEGGALM für den Sommer. Beide Hütten stehen mit ausreichend Schlafplätzen und Schlafräumen, geselligen Wohnräumen, gut ausgestatteter Küche, Bad und WC für Ihren Urlaub bereit. Die ruhige und sonnige Lage am Berg und die Ausflugsmöglichkeiten, die Sie mit dem Bike und zu Fuß haben, wird Sie begeistern.
  • Hotel Forellenhof

    Hotel in Hinterglemm

    Als Wanderhotel bietet das 3-Stern Hotel Forellenhof in Hotel in Saalbach-Hinterglemm einen sehr hohen Komfort für Ihren Urlaub. Die unterschiedlich großen Appartements vom Hotel Forellenhof bieten Platz für bis zu 10 Personen. Das Hotel Forellenhof in Saalbach-Hinterglemm liegt Zentral im Wandergebiet. Wanderwege aber auch Bergbahnen für einen komfortablen Aufstieg sind nahe dem Hotel.
  • Wanderhotel Kirchner

    Hotel in Bramberg am Wildkogel

    Das Wanderhotel Nr. 1 im Nationalpark Hohe Tauern - wir bieten alles was das Wanderherz begehrt - selbst die Jause für die Wanderungen können Sie am Frühstücksbuffet mitnehmen.
  • Ferienhaus Antonia

    Ferienhaus in Dorfgastein

    Erleben Sie einen unvergesslichen Wanderurlaub in unseren charmanten Ferienwohnungen im Ferienhaus Antonia im Gasteinertal. Entspannen Sie sich im hauseigenen Wellnessbereich. Unsere Ferienwohnungen sind für 2 bis 8 Personen ausgestattet und eignen sich ideal für einen Familien- oder Wanderurlaub in Dorfgastein.
  • Smaragdhotel Tauernblick

    Hotel in Bramberg am Wildkogel

    Unser Wanderhotel befindet sich eingebettet zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und Kitzbühehler Alpen. Traumhafter Ausgangspunkt für Gipfelsiege oder Themenwanderwege. Unser Smaragdhotel Tauernblick bietet verschiedene Zimmerkategorien und daher haben Singels, Pärchen oder Familienurlauber alle ein passendes Zimmer. Durch die familäre Führung der Gastgeberfamilie und den heimsichen Mitarbeitern werden unsere Gäste besonders nach Ihrem Wander- oder Aktivurlaub verwöhnt. Nach einer schönen Wanderung genießen Sie unser Smaragd-Spa mit Innen- und Außenpool, Whirlepool, Sauna und Dampfbad. Oder lassen Sie sich von unserer Masseurin Christl verwöhnen. Kulinarisch verwöhnt Sie unser Hotelchef Günter mit seinem Team mit regionalen Produkten. Bei uns wird noch alles frisch gekocht. Daher verwöhnen wir Sie schon am Nachmittag mit unseren selbstgemachten Kuchen und vielen heimischen Spezialitäten. Das 4 Gänge Abendwahlmenü lässt keine Wünsche offen.
  • Ferienhaus Widholzhof

    Ferienhaus in Mittersill

    Von der malerischen Natur und Wanderwegen umgeben liegt unser Ferienhaus am Sonnberg der Nationalparkhauptstadt Mittersill in ruhiger und sonniger Alleinlage. Ob zu Zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie unser Ferienhaus, dass sie alleine bewohnen eingnet sich optimal für Ihren Traumurlaub für bis zu 8 Personen.
  • Haus Langfeld

    Ferienwohnung in Saalbach

    Bei uns im Haus Langfeld sind Sie einfach richtig, die Wanderungen sind für Sie und Ihre ganze Familie bestens geeignet mit den zahlreichen Spielplätzen auf unseren Bergen und Kinderwanderwegen ist auch für die kleinen Gäste sehr gut gesorgt. Natürlich ist Urlaub bei uns mit Freunden und Verwanden kaum zu übertreffen, bei 400 km Wanderwege steht auch Ihren Herzenswünschen nichts im Wege.
  • Ferienwohnungen Forellenhof

    Ferienwohnung in Hinterglemm

    Als Wanderhotel bietet das Hotel Forellenhof in Hotel in Saalbach-Hinterglemm einen hohen 3-Stern-Komfort. Die unterschiedlich großen Ferienwohnungen vom Hotel Forellenhof bieten Platz für bis zu 10 Personen. Das Hotel Forellenhof in Saalbach-Hinterglemm liegt zentral im Wandergebiet und nahe am Ortszentrum von Hinterglemm.  Wanderwege aber auch Bergbahnen für eine gemütliche Wandertour sind nahe beim Hotel.

    Für Vermieter

    Sie vermieten ein Hotel oder eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf wandern.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at