Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Mit Trekking einen eigenen Weg begehen

Wandern ohne Wanderwege

Trekking“ nennt man eine Weitwanderung auf unebenen, nicht ausgewiesenen oder befestigten Wegen und ist quasi eine „Querfeldeintour“ durch die Natur. Hat man beim Begriff „Trekking“ zunächst die klassische mehrtägige Bergtour im Kopf, so liegt man nicht ganz falsch, denn aus dieser Form des Wanderns ist das heutige Trekking, das in den 1990er Jahren noch mehr oder weniger unbekannt war, entstanden. Mittlerweile zählt man alle Wanderungen, die nicht unbedingt über ausgewiesene Wanderwege führen, zum Trekking, egal ob es sich um eine mehrstündige Tour entlang der Meeresküste, einen Ganztagesmarsch quer durch die Wälder des deutschen Sauerlandes oder einen mehrwöchigen Wanderurlaub über die Höhen Nepals handelt.

  • wanderferien-paerchenurlaub.jpg
  • wandern-am-see.jpg
  • schloss-hellbrunn.jpg

Viele Reiseveranstalter haben sich inzwischen auf Trekkingurlaube spezialisiert und bieten organisierte und geführte Touren in die ganze Welt an, vom Dschungeltrekking, über Wüstenwanderungen bis hin zu Trekkingurlaube in die Eisregionen des Hohen Nordens, alles ist drin in jeder Variante, ob als Zelt-, Lodge- oder Hüttentrekking. Die vielen möglichen Varianten des modernen Trekkings erlauben fast allen Naturbegeisterten, an einer solchen Tour teilzunehmen, so lange der Gesundheits- und Fitnesszustand es erlaubt.

Wie bei den unterschiedlichen Formen des Wanderns gilt: Stimmen Sie Strecken- und Tourlängen auf die Kondition des schwächsten Guppenmitglieds ab, wählen Sie ein Wandergebiet, dessen klimatische Verhältnisse für Ihre körperliche Konstitution geeignet ist, auch bei Anstrengung. Möchten Sie auf jeden Fall eine anspruchsvollere Trekkingtour unternehmen, so beginnen Sie rechtzeitig vor Start des Wanderurlaubs mit dem Training und gewöhnen Sie sich im Vorfeld an das Laufen längerer Strecken, auf unwegsamem Gelände und das Überwinden größerer Höhenunterschiede.

Merkt man erst unterwegs, dass man sich selbst ein wenig über- und die Anforderungen der Tour unterschätzt hat, so könnte das problematisch werden, gerade wenn man sich z.B. mitten auf der Seidenstraße in Zentralasien befindet, das Handy keinen Empfang hat und die nächsten 50 Kilometer keine Siedlung weit und breit zu erwarten ist. Das Wandern bzw. Trekking durch die freie Natur, fernab der menschlichen Zivilisation ist ein einmaliges Erlebnis mit unvergesslichen Momenten, das aber sorgfältig geplant und vorbereitet werden muss.

Mehr übers Trekking

Trekkingtouren

Trekking-Ausrüstung



Erstellt am 26.03.2020

Neu auf wandern.co

  • Schneiderbauer

    Bauernhof in Unken

    Unser neu erbauter Bergbauernhof - in sonniger Alleinlage - am Fuße des Naturjuwels Heutal gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Wanderurlaub! Zahlreiche schöne Wanderziele, wie etwa der höchste Gipfel der Chiemgauer Alpen, das Sonntagshorn, warten auf Sie. Mit Luxi dem Wanderluchs können Sie im Wanderdorf Unken auf Entdeckungsreise gehen. Unser Dorf zählt zu den wenigen Orten, die mit dem österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet sind.
  • Bauernhof Peilberghof

    Bauernhof in Hollersbach im Pinzgau

    Unser bezaubernder Bauernhof Peilberghof befindet sich in Hollersbach und ist besonders geeignet für einen aktiven Sommerurlaub mit der ganzen Familie. Genießen Sie Ihre Auszeit, während die Kinder auf unserem neuen Spielplatz herumtoben können. Unsere Hoftiere freuen sich schon auf viele Streicheleinheiten.
  • Ferienwohnung Neuhaus

    Ferienwohnung in Hüttschlag

    Auf Sie wartet ein großzügiges Wandernetz, welches sich durch das Großarltal erstreckt. Entdecken Sie viele neue Ecken in Ihrer Urlaubsregion und spüren Sie die Nähe zur Natur und dem Landleben.
  • Obermühlhof

    Bauernhof in Saalfelden am Steinernen Meer

    Erleben Sie einen ereignisreichen Wanderurlaub auf dem Bauernhof Obermühlhof in Saalfelden in den Salzburger Alpen. Unser Bauernhof bietet ein gemütliches Apartment für bis zu 5 Personen und ein komfortables Zimmer, welches bis zu 4 Personen unterbringen kann. In den Orten Maria Alm, Saalfelden und Leogang gibt es viele bewirtschaftete Almhütten, die einen Wandertag perfekt abrunden.
  • Ferienwohnungen Bio-Bauernhof Neuhaus in Hüttschlag

    Bauernhof in Hüttschlag

    Bewandern Sie auf einem großzügigen Wanderwegnetz das Großarltal und entdecken Sie die schönsten Ecken der Natur. Verbundenheit mit der Natur und Tradition erleben Sie auf unserem Bio-Bauernhof in der Nationalparkgemeinde Hüttschlag.
  • Ebserbauer

    Bauernhof in Weißbach

    Mitten in den Bergen zwischen Leoganger-Lofererberge und den steinernen Meer
  • Erlebnisbauernhof Formaugut

    Bauernhof in Mühlbach am Hochkönig

    Für unsere Gäste bieten wir auf unseren Bauernhof in Mühlbach gemütliche Ferienwohnungen am Fuße des Hochkönigs. Erleben Sie einen gelungenen Familienurlaub auf einem Bauernhof und starten Sie direkt ab Hof in traumhafte Wandertouren.
  • Haus St. Georg

    Ferienwohnung in Maria Alm am Steinernen Meer

    Urlauben Sie in neu renovierten Ferienwohnungen im Haus St. Georg in Maria Alm. Verbringen Sie Ihren nächsten Wanderurlaub in Maria Alm und genießen Sie die grandiose Lage mit zahlreichen Themenwanderwegen.

    Für Vermieter

    Sie vermieten ein Hotel oder eine Hütte? Dann inserieren Sie diese auf wandern.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.